Satzung des NABU Petersberg

Wir sind für Sie da!


 

 

 Der Vorstand informiert:

 

Der NABU Petersberg hat auf seiner Mitgliederversammlung im März 2020 beschlossen,

  • „dass die Ortsgruppe des NABU Petersberg auf der Grundlage der geltenden Vereinssatzung aus dem Jahr 1993 eine Satzungsänderung vornimmt, die sich an der Mustersatzung des NABU Hessen orientiert. Eine Eintragung ins Vereinsregister soll in diesem Prozess angestrebt werden.“

 

In einer Vorstandssitzung wurden die alte Satzung und der Entwurf der neuen Satzung diskutiert und notwendige Konkretisierungen vorgenommen. Das dabei entstandene Arbeitspapier stellt die alte Satzung tabellarisch dem Entwurf der neuen Satzung gegenüber. Auf diese Weise wird ein leichter Vergleich ermöglicht. Nachstehend wird dieses Arbeitspapier den Mitgliedern zur Kenntnis gegeben. Auf diese Weise kann die notwendige individuelle Auseinandersetzung mit dem Satzungsentwurf ermöglicht werden. Es ist geplant, dass auf einer Mitgliederversammlung in 2021 eine Abstimmung dazu erfolgen kann.

 

Petersberg, 11.11.2020

 

Alfred Peschl

-----------------------------------------------------------------------------

Nachtrag

Zur Vereinfachung der vereinsinternen Arbeit wurden im Vorfeld der JHV 2021 nach Rücksprache mit dem Amtsgericht und dem NABU Landesverband

  • der § 10.3. noch einmal geändert. Er lautet nun:

  1. Sie ist von dem/der Vorsitzenden oder einem/einer Stellvertreter/in mit einer Frist von 21 Tagen unter Bekanntgabe der Tagesordnung durch Veröffentlichung in der Gemeindezeitung Petersberg einzuberufen. Mitglieder, die ihren Wohnsitz nicht in Petersberg haben, werden schriftlich postalisch oder per E-Mail eingeladen.

 

  • der § 10.4. neu eingefügt. Er lautet:

  1. Die Mitgliederversammlung kann auch im Wege der elektronischen Kommunikation (z.B. per Telefon-oder Videokonferenz) oder in einer gemischten Versammlung aus Anwesenden und Videokonferenz/an-deren Medien/Telefon durchgeführt werden. Ob die Mitgliederversammlung in einer Sitzung oder im Wege der elektronischen Kommunikation oder in einer gemischten Versammlung aus Anwesenden und Videokonferenz/anderen Medien/Telefondurchgeführt wird, entscheidet der Vorstand.

 

Petersberg, 26.07.2021

 

 

Alfred Peschl

 

Download
Satzung des NABU Petersberg
Gegenüberstellung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 106.4 KB